Flume – Die Instagram-App für Deinen Mac

Flume – entworfen von Rafif Yalda und Peter Amende – vereint das gesamte Browser- und Posting-Erlebnis der bekannten Smartphone-App auf dem Mac-Desktop und ermöglicht seinen Benutzern u.a. das Scrollen durch Profile und Feeds, das Kommentieren und direkte Posten. Da die App sowohl funktional als auch ästhetisch äußerst ansprechend gestaltet wurde, können zahlreiche Einstellungen angepasst werden, um etwa Schriftgröße und Designfarbe zu ändern, Kopf- und Fußzeilenmenüs auszublenden oder das Intervall zum automatischen Aktualisieren der Feeds einzustellen.

Im Homefeed, wie er auch aus der Instagram-App bekannt ist, fasst Flume alle Inhalte Deiner abonnierten Followings zusammen und zeigt sie übersichtlich entweder im Raster- oder Einzelformat an. Ebenfalls wie bei Instagram selbst gibt es einen „Entdecken“-Tab, der Dir die neuesten Bilder und Videos von Nutzern weltweit vorschlägt. Im Tab „Benachrichtigungen“ werden Dir sofort alle neuen und vergangenen Kommentare, Likes und Follower an einem Ort angezeigt. Läuft die App im Hintergrund, benachrichtigen Push-Notifications auf dem Desktop über die wichtigsten Ereignisse.

Der Posteingang sammelt alle Deine Direct Messages und ermöglicht das bequeme Antworten direkt vom Mac aus. Super!

Du hast mehrere Instagram-Konten? Auch das ist in der Pro-Version kein Problem!

Mit Rechtsklick auf ein Bild oder Video lässt sich ein Kontextmenü mit allerlei nützlichen Funktionen öffnen. Dazu gehören das Veröffentlichen von Beiträgen, das Anzeigen von zahlreichen Informationen, das Herunterladen von Inhalten, das Teilen und vor allem das Melden von Bildern und Videos. Jede einzelne dieser Funktionen ist zudem auch über Hotkeys steuerbar.

Das Hochladen von Bildern und Videos über Flume funktioniert wesentlich schneller als das Hochladen über Instagram selbst. Zieh‘ einfach Deine Dateien in das Fenster, füge einen Geotag hinzu, beschneide Inhalte, markiere Personen und sieh‘ Dir vorm Veröffentlichen noch einmal eine Vorschau Deines Posts an.

Ich persönlich nutze Flume nun seit knapp einem Jahr, bisher jedoch lediglich in der Lite-Variante. Zum zweiten Geburtstag der App konnte ich heute aber kostenfrei auf Pro upgraden. Möchtest Du ebenfalls in den Genuss dieses Angebots kommen, hast Du dafür noch bis einschließlich 14. Oktober 2017 Gelegenheit; anschließend kostet eine Pro-Lizenz wieder rund zehn Euro, was für den Funktionsumfang der App allerdings durchaus vertretbar ist.

Flume ist aktuell nicht über den AppStore erhältlich, kann jedoch direkt von der Herstellerseite bezogen werden.

Ach ja, und wenn wir schon beim Thema Instagram sind: Hier geht’s zu meinem Profil. Ich freue mich auf Deinen Besuch!

6 Kommentare
  • Rüdiger
    Verfasst um 13:49h, 12 Oktober Antworten

    Lieber Christian,

    herzlichen Dank für diesen tollen Artikel und den Hinweis auf die App. Habe lange etwas Vergleichbares gesucht und Flume direkt mal installiert. Macht bisher einen super Eindruck!

    Bestes aus Oldenburg!

    Rudi

    • Christian Hoppe
      Verfasst um 21:46h, 12 Oktober Antworten

      Da nicht für, Rudi!

      Viel Spaß mit der App und herzliche Grüße aus Köln!

  • Laura Tetzel
    Verfasst um 15:28h, 19 Oktober Antworten

    Aaaaaaaaaaaaaah! Du hast nicht zufällig noch einen Code über? Hab’s deinen Post leider grad eben erst erspäht. 🙁

    • Christian Hoppe
      Verfasst um 19:39h, 21 Oktober Antworten

      Hey Laura! Leider nein, da hab ich selbst zu spät geschaltet. Hätte mir ja durchaus noch einen zweiten oder dritten zustellen lassen und diese dann hier „verlosen“ können. Beim nächsten Mal bin ich schlauer.

  • Nina
    Verfasst um 11:48h, 24 Oktober Antworten

    Hallo Christian, vielen Dank für den tollen App-Tipp. Gerade getestet, funktioniert super! darauf habe ich gewartet… LG

    • Christian Hoppe
      Verfasst um 23:14h, 25 Oktober Antworten

      Danke fürs Feedback, Nina! Viel Spaß und Erfolg mit der App!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.